Racing-Modellbau

Servonaut ZWO4 FAQ

Know How Modellfunk

Eignet sich Zwo4 auch für Flugmodelle und Hubschrauber?
Zwo4 wurde für Funktionsmodelle optimiert. Mit dem Modellwahlschalter kann ein Modell leicht versehendlich abgeschaltet werden - schon deshalb ist Zwo4 für Flugmodelle ungeeignet. Außerdem arbeitet Zwo4 aus Platzgründen mit einer Empfangsantenne, was für Fahrzeuge und Boote völlig ausreicht (denn die drehen keine Loopings oder Rollen), aber für Flugmodelle nicht sicher genug ist.

Die grüne Modell-LED blinkt ab und zu. Was hab ich für ein Problem?
Die LED neben dem Modellwahlschalter zeigt die Akkuspannung im Modell an. Wenn die LED ab und zu blinkt, hatte entweder die Empfänger-Spannung oder der Fahrakku, sofern am Empfänger angeschlossen, kurzzeitig einen Spannungseinbruch. Häufigste Ursache sind starke Servos mit hohem Stromverbrauch. Das ist nur eine Warnung. Solange alles funktioniert - kein Problem! Wenn aber Störungen auftreten, dann ist dies der Hinweis, dass es wahrscheinlich an der Spannungsversorgung im Modell liegt.

Kann ich auch Empfänger anderer Hersteller verwenden oder sind Zwo4 Empfänger mit anderen Systemen verwendbar?
Leider nein. Bei den 2.4 GHz Systemen gibt es keine Norm, und jeder Hersteller hat hier sein eigenes Verfahren entwickelt. Deshalb ist es besonders wichtig, dass ein Hersteller oder Importeur auch langfristig hinter seinem Produkt steht und nicht schon nach kurzer Zeit keine Empfänger mehr lieferbar sind.

Bei mir flackern alle LED's am Empfänger und nichts funktioniert...
Ist der Sender womöglich auf PCM eingestellt? Zwo4 funktioniert nur im PPM Modus. Wie man die Sender-Betriebsart umschaltet, steht in der Anleitung des Senders!

Hilfe, mein Nautic-Baustein/Multiswitch funktioniert nicht!
Zwo4 funktioniert nur mit den Original-Erweiterungen des jeweiligen Sender-Herstellers. Auch die Einstellvorschriften des Senders sind genau zu befolgen. Nach jeder Änderung der Multiswitch- oder Nautic-Kanäle oder der Einstellungen der Ausschläge auf diesen Kanälen muß der Empfänger einmal neu gebunden werden, das ist wichtig! Dann klappt es auch mit dem Multiswitch.

Wie muß ich meine MC19 für den Betrieb mit Nautic-Modulen einstellen?
Der "Servoweg" des Kanals, an dem ein NAUTIC-Modul angeschlossen ist, muss über das Menü "Servoeinstellung" auf symmtrisch 150% eingestellt werden. Servodrehrichtung nicht umkehren und Servomitte auf 0% belassen. Danach den Zwo4-Empfänger neu binden über die Steckbrücke am Empfänger.

ACHTUNG verwirrend: Der Nautic-Kanal im Menü "Grundeinstellung Modell" bezieht sich auf die interne Software-Nautic Funktion der MC19. Das hat mit den echten Einbau-NAUTIC Modulen, die man links und rechts im Sender einsetzen kann, nichts zu tun. Deshalb darf hier im Menü kein Kanal eingestellt werden, der von einem Einbau-NAUTIC Modul benutzt wird! Soll die Software-Nautic Funktion nicht verwendet werden, dann ist der Kanal im Menü mit der "CLEAR" Taste auf ?? einzustellen.

In meiner FC16 funktioniert Zwo4 mit dem Multiswitch nicht!
Die FC16 (alte Ausführung - gilt nicht für die aktuelle Boat&Truck) hat einen Software-Fehler. Ein Kanal, der für Mult-Switch oder -Prop benutzt werden soll, muß auf "Reverse" eingestellt werden. Hier noch einmal alle Einstell-Schritte für eine FC16, alt oder neu, im Überblick:

Multi-Modul einbauen und mit "Multi In1" (links) für Kanal 8 oder "Multi In2" (rechts) für Kanal 7 verbinden. Das ist verwirrend, die Reihenfolge scheint vertauscht, aber die Zuordnung ist bei diesen Sendern genau so.
Im Menü der FC16 "MULT" für den gewünschten Kanal 7 oder 8 auf "ON" stellen
Nur bei der alten FC16, nicht bei der Boat&Truck: Im Menü "REV" für den gewünschten Kanal "R" einstellen.
Auf der Empfänger-Seite den Decoder mit dem gewünschten Kanal verbinden und dann den Empfänger neu binden, d.h. am Sender beim Einschalten den "Binden"-Taster festhalten usw. wie in der Anleitung beschrieben.
Besitzer einer F14 haben es da viel einfacher: Nur Einbauen und fertig!

Kann ich Zwo4 in meiner FC28 verwenden?
Von der FC28 gibt es zwei Ausführungen, siehe Bild. Die obere Ausführung kann umgerüstet werden.

ZWo4 mit FC28